Culinario Trendline Keramik-Bratpfanne

Vorteile und Nachteile der Pfanne

Vorteile der Pfanne schnelles Erhitzen
Vorteile der Pfannehitzebeständig bis 600 Grad
Nachteile der Pfanne sehr leicht und etwas instabil
Nachteile der Pfanne Verschleiß der Anti-Haft-Beschichtung nach mehreren Monaten

24,97 € Bei Amazon ansehen

Culinario Trendline Keramik-Bratpfanne 24 / 28 cm im Test

Wir haben die Trendline Keramik-Pfanne von Culinario getestet und stellen in diesem Testbericht unsere Ergebnisse vor. Wie immer haben wir ein besonderes Augenmerk auf die Anti-Haft-Beschichtung, die Handhabung und die Verarbeitung der Pfanne gelegt.

Merkmale

Eigenschaft Wert
Durchmesser 24 cm/28 cm
Gewicht 880 g/980 g
Material Aluminiumguss
Beschichtung Keramik
Herdarten Alle (inkl. Induktion)

Die Bratpfanne von Culinario gibt es in verschiedenen Ausführungen. Verschiedene Größen (20, 24 und 28 cm Durchmesser) und verschiedene Farben (grün, gelb/orange, rot und grau) sind im Angebot, doch bei den Merkmalen der Pfannen gibt es keine Unterschiede. Wir hatten zwei Pfannen im Test, eine mit 24 cm und eine mit 28 cm Durchmesser.

Die Pfannen sind 2-fach keramisch beschichtet, sowohl innen als auch außen, wodurch eine gute Hitzeverteilung ermöglicht werden soll. Die Beschichtung mit der Bezeichnung Ecolon ist umweltfreundlich, komplett frei von PTFE und PFOA und hält Temperaturen bis zu 600 Grad Celsius stand.

Des Weiteren sind die Pfannen für alle Herdarten geeignet, also auch für Induktionsherde. Außerdem gibt der Hersteller an, dass die Pfannen spülmaschinenfest sind.

Verarbeitung

Die Pfannen machen einen guten Eindruck und wirken solide verarbeitet. Der Griff sitzt fest. Das Gewicht ist im Vergleich mit anderen Pfannen gering.

Der erste Test der Anti-Haft-Beschichtung lässt auf eine strapazierfähige Pfanne schließen. Durch das geringe Gewicht liegt eine der Pfannen nicht richtig auf unserem Elektroherd auf, aber dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Braten mit der Culinario Trendline Keramik-Bratpfanne

Wie bei jedem unserer Tests haben wir die Culinario-Pfannen auf die Probe gestellt, indem wir typische Speisen wie Omelett, Bratkartoffeln und ein Stück Fleisch zubereitet haben. Wie bereits erwähnt lag eine der Pfannen nicht gleichmäßig auf dem Herd auf und beim Braten des Omletts war deutlich sichtbar, dass es nicht gleichmäßig gebraten wird.

Die andere Pfanne hingegen hat sich tapfer geschlagen. Das Bratgut wurde gleichmäßig und vorbildlich gegart. Positiv anzumerken ist, dass beide Pfannen sehr schnell erhitzt waren.

Die Anti-Haft-Beschichtung hat keine Probleme gemacht. Keine der gebratenen Speisen ist angebrannt oder festgeklebt. Mehrere Kunden berichten jedoch im Langzeittest, dass die Anti-Haft-Wirkung der Pfanne nach mehreren Monaten nachlässt.

Die Reinigung erfolgt problemlos, sowohl in der Spülmaschine als auch beim händischen Reinigen mit einem Küchenpapier.

Bewertung

Die schnelle Erhitzung spricht für die Pfanne, das geringe Gewicht macht sie etwas wackelig. Unser Bratergebnis ist gut ausgefallen, weshalb es hier kaum Kritikpunkte gibt. Die Pfanne, die ungleichmäßig gebraten hat, könnte auf einen Produktionsfehler zurückzuführen sein.

Ein deutlicher Nachteil ist der schnelle Verschleiß der Anti-Haft-Wirkung, der jedoch bei allen von uns getesteten Keramikpfannen zu beobachten ist. Der Verschleiß scheint jedoch nur bei vereinzelten Kunden bei Amazon aufzutreten.

Positiv hervorzuheben ist die Hitzebeständigkeit bis 600 Grad. Zu dem günstigen Preis ist die Pfanne in Ordnung.

Culinario Trendline Keramik-Bratpfanne

Vorteile und Nachteile der Pfanne

Vorteile der Pfanne schnelles Erhitzen
Vorteile der Pfannehitzebeständig bis 600 Grad
Nachteile der Pfanne sehr leicht und etwas instabil
Nachteile der Pfanne Verschleiß der Anti-Haft-Beschichtung nach mehreren Monaten

24,97 € Bei Amazon ansehen