Fissler Protect Alux Premium

Vorteile und Nachteile der Pfanne

Vorteile der Pfanne extrem gute Anti-Haft-Beschichtung
Vorteile der Pfannesehr handlicher Sicherheitsgriff
Nachteile der Pfanne schwer

Fissler Protect Alux Premium Pfanne im Test

In diesem Test geht es um die Aluminiumgusspfanne Fissler Protect Alux Premium. Wir haben besonderen Wert auf Handlichkeit, Hitzeverteilung und Antihaft-Beschichtung gelegt und stellen Ihnen in diesem Testbericht unsere Ergebnisse vor.

Merkmale

Eigenschaft Wert
Durchmesser 20 / 24 / 26 / 28 cm
Gewicht 1,8 kg
Material Edelstahl mit Aluguss-Look
Beschichtung Protect Plus (also “Teflon”, PTFE)
Herdarten Alle (inkl. Induktion)

Die Pfanne ist in verschiedenen Größen erhältlich. Das Produktsortiment beginnt mit 20 cm Durchmesser, über 24 cm und 26 cm bis hin zur größten Bratpfanne mit 28 cm. Im Inneren der Pfanne ist eine Messskala angebracht, die das Dosieren von Speisen erleichtern soll. Wir haben die Variante mit 28cm Durchmesser getestet, die ein Volumen von 3,2 Liter hat.

Die Alux Premium Bratpfanne ist für alle Herdarten geeignet, auch für Induktionsherde. Besonders vorheben wollen wir den durchdachten Sicherheitsgriff, der es unmöglich macht, mit einer heißen Stelle der Pfanne in Berührung zu kommen.

Sie ist aus Aluminium gegossen, hat aber einen magnetischen Boden, wodurch die Pfanne eben auch auf Induktionsherden funktioniert.

Der Cookstar-Allherdboden verspricht eine gute Wärmeverteilung. Dank dem hohen Schüttrand können auch größere Speisen gekocht werden.

Die Antihaft-Beschichtung ist wohl einer der entscheidensten Faktoren, wenn es um eine Pfanne geht. Das Material ist wie bei den meisten Pfannen das empfindliche PTFE und ob die Protect-Plus-Beschichtung (Eigenname des Herstellers) hält, was sie verspricht, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Verarbeitung

Die Verarbeitung der Bratpfanne ist ausgezeichnet. Der Griff liegt sehr ergonomisch ist der Hand und ist tatsächlich so konstruiert, dass man nicht abrutschen kann. In unserem Test war die Hitzeverteilung sehr gut.

Im WDR Haushaltscheck (November 2012) hat die Fissler Protect Alux Premium als einzige unter 4 Pfannen im Langzeit-Test der Beschichtung standgehalten und selbst nach vier simulierten Jahren Benutzung kaum Mängel aufgewiesen. Bei allen anderen getesteten Pfannen war nach dem Test kaum noch eine Beschichtung vorhanden. Allerdings hält auch bei dieser Pfanne die Beschichtung nicht ewig, wie einige Rezensionen nahelegen.

Allerdings ist die Beschichtung im Vergleich zu anderen Pfannen sehr robust. Kein Wunder, dass Fissler 5 Jahre Garantie auf die Pfanne gibt.

Kochen mit der Fissler Protect Alux Premium Pfanne

Kochen mit der Alux Premium macht wirklich Spaß. Sie liegt gut in der Hand und hat in unserem Pfannenkuchen- und Spiegelei-Test dank der Protect-Plus-Beschichtung keinen Widerstand geleistet.

Der einzige Nachteil ist, dass die Pfanne recht schwer ist. Der handliche Griff macht dieses Manko aber wett.

Die Anti-Haft-Beschichtung ermöglicht auch eine schnelle Reinigung der Bratpfanne und macht sie dadurch pflegeleicht.

Unsere Bewertung

Wir sind begeistert. Die Fissler Protect Alux Premium ist eine der besten beschichteten Pfannen, die wir bisher getestet haben. Die Kunden bei Amazon sind hochzufrieden und die Pfanne hat als eine der wenigen auch im Langzeittest nicht nachgelassen.

Die Bratergebnisse waren hervorragend und die Handhabung ist sehr gut, auch wenn die Pfanne relativ schwer ist. Diese Pfanne ist eine Investition wert und wird Ihnen bei guter Behandlung lange Zeit erhalten bleiben. Fissler hat so hohes Vertrauen in das eigene Produkt, dass eine Garantie über 5 Jahre vergeben wird. Ehrliche Kaufempfehlung!

Fissler Protect Alux Premium

Vorteile und Nachteile der Pfanne

Vorteile der Pfanne extrem gute Anti-Haft-Beschichtung
Vorteile der Pfannesehr handlicher Sicherheitsgriff
Nachteile der Pfanne schwer