Tefal Jamie Oliver Grillpfanne

Vorteile und Nachteile der Pfanne

Vorteile der Pfanne hochwertige Verarbeitung
Vorteile der Pfannefettarmes Braten & leichte Reinigung
Vorteile der Pfanneoptimale Wärmeverteilung
Nachteile der Pfanne Grillstreifenoptik durch ThermoSpot beeinträchtigt

Tefal E48040 Jamie Oliver Black Induction Wave Grillpfanne Testbericht

Wenn der Markenhersteller “Tefal” ein Produkt mit der Signatur von Starkoch Jamie Oliver versieht, lässt dies auf hervorragende Grill- und Bratergebnisse hoffen. Wir wollten wissen, ob die Tefal E48040 Jamie Oliver Black Induction Wave Grillpfanne diesen hohen Erwartungen gerecht werden kann.

Merkmale

Eigenschaft Wert
Durchmesser 23 x 27 cm
Besonderheit quadratisch
Gewicht 1,8 kg
Material Aluminiumguss
Beschichtung Teflon (TEFAL® Titanium)
Herdarten Alle (inkl. Induktion)

Bei einer Größe von 23×27 cm besitzt die Tefal E48040 Jamie Oliver Black Induction Wave Grillpfanne ein Gewicht von stattlichen 1,8 kg und einen abgerundeten Schnittrand, welcher das Abgießen von Fett erleichtern soll. Der Pfannenboden weist eine spezielle “Haifischzahn-Struktur” auf, dank derer das Grillgut ein dekoratives Streifenmuster erhält. Lediglich in der Mitte wird das Rillenmuster unterbrochen, da sich hier der Thermo-Spot befindet, welcher über die Temperatur des Pfannenbodens informiert. Im Gegensatz zu den meisten Grillpfannen ist die Tefal E48040 nicht nur für Elektro-, Gas- und Ceranfeldherde, sondern zudem auch für Induktion geeignet.

Verarbeitung

Wie der Name “Tefal” schon vermuten lässt, besticht die Jamie Oliver Black Induction Wave Grillpfanne durch hochwertige Verarbeitung: Aus robustem Aluguss gefertigt, verfügt sie über einen starken Induktionsboden, in welchem eine ferromagnetische Edelstahlplatte für die optimale Hitzeverteilung sorgt. Während die Außenseite der Pfanne von einer Tefal Antihaft-Beschichtung überzogen ist, wurde das Pfanneninnere mit einer Titanium Antihaft-Versiegelung versehen, welche selbst den vorsichtigen Einsatz von Metallbesteck erlaubt. Ebenso garantiert der Hersteller, dass diese Antihaft-Beschichtung weder PFOA noch Blei oder Cadmium enthält.
Möchte man an der Tefal E48040 Jamie Oliver Black Induction Wave Grillpfanne jedoch lange Freude haben, so empfiehlt es sich – wie bei allen beschichteten Pfannen – diese nicht zu stark zu erhitzen.

Braten mit der Tefal Jamie Oliver Grillpfanne

Der massive Pfannenboden ermöglicht sowohl eine gleichmäßige Hitzeverteilung als auch eine gute Wärmespeicherung. Zudem verhindert die Tefal-Beschichtung zuverlässig ein Anhaften des Bratguts. Lediglich die Streifenoptik leidet etwas unter dem mittig platzierten Thermo-Spot. Da der genietete Edelstahlgriff mit Antirutschbelag bis zu 210° C hitzebeständig ist, kann diese Grillpfanne getrost auch im Backofen verwendet werden, um beispielsweise Fleisch nachgaren zu lassen oder um es zu gratinieren.

Bewertung

Zwar handelt es sich bei der Tefal E48040 Jamie Oliver Black Induction Wave Grillpfanne um eines der teureren Modelle, doch ist der Preis angesichts der hochwertigen Verarbeitung gerechtfertigt, zumal die Pfanne eine sehr komfortable Größe aufweist. Auch das Bratergebnis fällt dank optimaler Wärmeverteilung- und speicherung sowie dem “Haifischzahn-Muster” sehr gut aus. Schade nur, dass die Grillstreifenoptik durch den Thermo-Spot etwas beeinträchtigt wird. Insgesamt können wir jedoch eine eindeutige Kaufempfehlung für die Tefal E48040 Jamie Oliver Black Induction Wave Grillpfanne aussprechen!

Tefal Jamie Oliver Grillpfanne

Vorteile und Nachteile der Pfanne

Vorteile der Pfanne hochwertige Verarbeitung
Vorteile der Pfannefettarmes Braten & leichte Reinigung
Vorteile der Pfanneoptimale Wärmeverteilung
Nachteile der Pfanne Grillstreifenoptik durch ThermoSpot beeinträchtigt