Woll 1528IL

Vorteile und Nachteile der Pfanne

Vorteile der Pfanne Kratzfeste Teflonbeschichtung
Vorteile der PfanneLanglebig
Vorteile der Pfanne Abnehmbarer Stiel

79,99 € Bei Amazon ansehen

In diesem bratpfannentest.de-Test geht es um die Induktionspfanne „Woll 1528IL“ mit abnehmbaren Stiel. Wenn Sie Interesse an dieser Pfanne haben, dann lesen Sie einfach weiter und erfahren Sie, wie die Woll 1528IL abgeschnitten hat.

Merkmale

Eigenschaft Wert
Durchmesser 24 cm/28 cm
Gewicht 1000 g/2000 g
Material Kupfer, Aluminium, Edelstahl
Beschichtung Keine
Herdarten Alle (inkl. Induktion)

Die Woll 1528IL hat einen Durchmesser von 28 cm und ist mit einem Gewicht von 2 kg kein Leichtgewicht. Das hohe Gewicht kommt vor allem durch den 8mm dicken Boden zustande, in dem die Stahlplatte für die Induktion eingelassen ist.

Diese Woll-Pfanne hat einen abnehmbaren Stiel, wodurch sie sich leichter verstauen lässt und sogar im Backofen verwendbar ist.

Geeignet ist die Pfanne für jede Herdart, das bedeutet:  Induktion, Elektro, Ceran, Halogen und Gasherde.

Die Pfanne wird in Deutschland hergestellt, ist also „Made in Germany“.

Verarbeitung

Wie gewohnt von Woll sind die Pfannen sehr gut verarbeitet. Die Pfanne besteht aus gegossenem Aluminium.

Die Beschichtung ist eine normale Teflonbeschichtung auf Titaniumgrund. Dadurch ist die Beschichtung um einiges härter als bei herkömmlichen Pfannen. Metallische Pfannenwender und Co. machen laut Woll der Beschichtung nichts aus. Da wir aber die Erfahrung gemacht haben, dass keine Beschichtung ewig hält, würden wir trotzdem eher den Einsatz von Pfannenwendern aus Holz oder Kunststoff empfehlen.

Laut Herstellerangabe kann man sogar in der Pfanne schneiden, unsere Tests haben aber gezeigt, dass die Beschichtung trotzdem Kratzer abbekommt. Wir können also vom Schneiden in der Pfanne nur abraten, ein guter Koch würde dies aber sowieso nicht tun.

Der abnehmbare Stiel ist aus Kunststoff. Über einen Klickmechanismus ist er mit der Pfanne verbunden, hier gibt es keinerlei Probleme beim Schwenken. Der Griff hält einiges aus und sorgt für sicheres Arbeiten.

Braten mit der Woll  1528IL

Auf anderen Herdarten als Induktion braucht die Pfanne durch die hohe Materialdicke relativ lange, um warm zu werden. Ist die Pfanne aber erst mal richtig heiß, dann verteilt sich die Hitze sehr gleichmäßig.

Durch den dicken Boden sinkt die Pfannentemperatur auch nicht zu stark ab, wenn beispielsweise ein größeres Stück Fleisch hineingegeben wird. Das ist wichtig, um eine gute Kruste zu erhalten. Bei günstigen ALupfannen für 10 € aus dem Discounter ist ein starkes Absinken der Temperatur leider oft der Fall.

Die Reinigung der Woll 1528IL ist dagegen ein Kinderspiel. Durch die Beschichtung, die sich innen und außen befindet, reicht es meist die Pfanne einfach auszuwischen. Spülmittel ist kein Problem und die Pfanne ist laut Woll auch spülmaschinenfest. Wer lange Freude an der Pfanne haben möchte, sollte sie aber lieber nicht in die Spülmaschine tun.

Bewertung

Auch die Woll 1528IL ist wie von Woll gewohnt ein solides Stück. Wichtig ist, dass Sie die Pfanne gut pflegen, d.h. z.B. nur mit der weichen Seite des Schwamms saubermachen. So werden Sie lange Freude an der Pfanne haben. Die Pfanne braucht relativ lange bis  sie vollständig erwärmt ist, wenn sie nicht auf einem Induktionsherd verwendet wird. Sollten Sie die Pfanne nicht auf dem Induktionsherd verwenden wollen, empfehlen wir Ihnen die Woll 1528N. Für Induktionsherde ist die Pfanne aber definitiv eines der Topmodelle.

Woll 1528IL

Vorteile und Nachteile der Pfanne

Vorteile der Pfanne Kratzfeste Teflonbeschichtung
Vorteile der PfanneLanglebig
Vorteile der Pfanne Abnehmbarer Stiel

79,99 € Bei Amazon ansehen